Tastatur

Noch sind es Ankündigungen von Insidern und erste Gerüchte, doch diese sind so konkret, dass man von der Richtigkeit ausgehen kann: Google als Eigner von Youtube möchte aus dem Videoportal Gewinn abschöpfen, die Werbeeinnahmen genügen offensichtlich nicht. Damit das möglich wird, sollen noch in diesem Jahr bestimmte Inhalte hinter einer Paywall verschwinden. Wie das Bezahlsystem genau heißen soll, ist noch nicht bekannt, insbesondere populäre Youtube-Produzenten sollen künfig nur gegen Bares sichtbar werden.

 

Es wird sich erweisen müssen, ob die bisherigen "kostenlos" User bereit sein werden, für die verschlüsselten Inhalte zu bezahlen.

Nach zwei schwierigen Corona-Jahren will das Münchner Filmfest wieder in gewohnter Form begeistern...

Spitzenleistungen aktueller Fotografie zeigt das Festival vom 6. Juni bis zum 16. Oktober in Baden bei Wien

Film und Musik gehören häufig zusammen,- ganz besonders bei Biopics über legendäre Musiker*Innen

Wenn Ihr Euer Team mit frischem Kompott oder Handmade-Konfitüre überraschen wollt, hier sind die Rezepte

Für Fluoreszenzleuchten wie Nesylite gibt es nur noch schwer Regler zu kaufen. Wir zeigen, wie man sie selbst baut.