Die Gerüchte sind nicht neu, doch inzwischen steht Youtube in den Startlöchern um ähnlich wie andere Streaming-TV Anbieter Abosysteme zu vermarkten. Der pure Anreiz, bisherige Videos werbefrei sehen zu können würde, so hat Youtube erkannt, nicht ausreichen. Deshalb wurden u.a. Medienkonzerne wie Time Warner Inc.'s Turner cable unit, 21st Century Fox's Fox Sports, A+E Networks Inc. und Comcast Corp.'s NBCUniversal als Content-Lieferanten dazugewonnen.

 

Damit setzt auch Youtube auf mehr qualitätvolle Inhalte, auch mit Disney werde angeblich verhandelt. Gerüchten zufolge könnte der Abo-Kanal bereits Ende Oktober gestartet werden.

 

Bei dem Begriff kommen gleich Kinogefühle in einem auf,- wie kommt man zum klassischen Cinemascope-Look?

Auf dem Münchner Filmfest hat der neue Film von Marcelo Gomes, "Paloma" Weltpremiere

Bei bestem Sommerwetter kamen die Filmbranche, Politprominenz und viele Gäste in die Isar-Philharmonie

Nach zwei schwierigen Corona-Jahren will das Münchner Filmfest wieder in gewohnter Form begeistern...

Spitzenleistungen aktueller Fotografie zeigt das Festival vom 6. Juni bis zum 16. Oktober in Baden bei Wien