Der Karl May Verlag hat erfolgreich gegen RTL geklagt und lässt die Originaltitel der aktuellen Remakes verbieten. Wegen erheblicher Abweichungen von den Originalbüchern, welche die RTL-Macher offensichtlich beabsichtigen und als Modernisierung der Stoffe hervorheben, dürfen laut Gerichtsbeschluss die drei gedrehten Filme nicht "Winnetou und Old Shatterhand", "Winnetou und der Schatz im Silbersee" und "Winnetous Tod" heißen.

 

Bereits im Sommer hatten die Dreharbeiten begonnen, nun wird man sich andere Titel einfallen lassen müssen...

Nach zwei schwierigen Corona-Jahren will das Münchner Filmfest wieder in gewohnter Form begeistern...

Spitzenleistungen aktueller Fotografie zeigt das Festival vom 6. Juni bis zum 16. Oktober in Baden bei Wien

Film und Musik gehören häufig zusammen,- ganz besonders bei Biopics über legendäre Musiker*Innen

Wenn Ihr Euer Team mit frischem Kompott oder Handmade-Konfitüre überraschen wollt, hier sind die Rezepte

Für Fluoreszenzleuchten wie Nesylite gibt es nur noch schwer Regler zu kaufen. Wir zeigen, wie man sie selbst baut.