Die diesjährige Viennale wird mit Kenneth Lonergan´s Drama eröffnen und zuleich eine kleine Reihe mit Filmen des US Regisseurs zeigen. Das beliebte und größte Publikumsfestival Österreichs wird in knapp zwei Wochen etwa 300 Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme aufführen.

 

Darunter sind zahlreiche Premieren. Insbesondere für das andere, das anspruchsvolle, kreative nicht-kommerzielle Kino ist die Viennale eine wichtige Plattform. Zahlreiche Filme, die hier laufen, werden später nicht in Kinos zu sehen sein.

 

Das vollständige Programm wird in Kürze veröffentlicht. Mehr Infos: www.viennale.at/de/festival

FFMUC: Viel mehr als nur ein Coming of Age Film, ist "Petite Solange" das fein gezeichnete Psychogramm eines Trennungskindes

Spitzenleistungen aktueller Fotografie zeigt das Festival vom 6. Juni bis zum 16. Oktober in Baden bei Wien

Nach zwei schwierigen Corona-Jahren will das Münchner Filmfest wieder in gewohnter Form begeistern...

Wer professionell arbeitet, sollte sich  absichern, um bei Defekten stets Alternativen zu haben. Zubehör als Drehversicherung...

Der renommierte Drehbuchautor Tony Grisoni hat bei einem Creative Europe Desk Event über Drehbuchschreiben berichtet.