Die Jurys haben entschieden und die diesjährigen Preisträger wurden in Köln geehrt.

 

Der Gewinner des WDR Filmscore Awards ist Ben Winkler.

 

Für den European Talent Competition Beitrag von Anna Krstajic fand die Jury eine Lobende Erwähnung.

 

Susanne Hardt erhielt eine Special Mention.

 

Mit dem Preis für das Beste Sounddesign wurde Celia Artacho Ruiz ausgezeichnet.

 

Der Peer Raben Music Award 2018 ging an Mateja Starič für The Box.

 

Der SEE THE SOUND Preis für die Beste Musikdokumentation ging an Silvana von Mika Gustafson, Olivia Kastebring und Christina Tsiobanelis.

 

Craig Armstrong (William Shakespeares Romeo + Julia, Moulin Rouge, Der große Gatsby) erhielt den Ehrenpreis von SoundTrack_Cologne

 

Nach zwei schwierigen Corona-Jahren will das Münchner Filmfest wieder in gewohnter Form begeistern...

Spitzenleistungen aktueller Fotografie zeigt das Festival vom 6. Juni bis zum 16. Oktober in Baden bei Wien

Film und Musik gehören häufig zusammen,- ganz besonders bei Biopics über legendäre Musiker*Innen

Wenn Ihr Euer Team mit frischem Kompott oder Handmade-Konfitüre überraschen wollt, hier sind die Rezepte

Für Fluoreszenzleuchten wie Nesylite gibt es nur noch schwer Regler zu kaufen. Wir zeigen, wie man sie selbst baut.