Berlinale Baer 2000

 

Die britische Schauspielerin Charlotte Rampling wird 2019 den Ehrenbären der Berlinale erhalten. Dies hat Dieter Kosslick in Berlin bekannt gegeben. Sie soll den Preis am 14. Februar anlässlich der letzten Kosslick-Berlinale übergeben bekommen.

 

Charlotte Rampling ist eng mit der Berlinale verbunden. 2006 war sie Jury-Präsidentin, 2015 erhielt sie den silbernen Bären für ihre Arbeit in "45 Years". Die Berlinale ist eines der größten Filmfestivals weltweit und hat den Status eines A-Festivals.

 

Charlotte Rampling ist 72 Jahre alt, lebt in Frankreich und ist bei der Auswahl ihrer Rollen stets anspruchsvoll und höchst selektiv vorgegangen.

 

Nach zwei schwierigen Corona-Jahren will das Münchner Filmfest wieder in gewohnter Form begeistern...

Film und Musik gehören häufig zusammen,- ganz besonders bei Biopics über legendäre Musiker*Innen

Wenn Ihr Euer Team mit frischem Kompott oder Handmade-Konfitüre überraschen wollt, hier sind die Rezepte

Für Fluoreszenzleuchten wie Nesylite gibt es nur noch schwer Regler zu kaufen. Wir zeigen, wie man sie selbst baut.

Wer sind die Leute, welches die Kriterien, weshalb wann welche Sendungen im Fernsehen gezeigt werden?