Vegan 1 2000 

 

Das gemeinsame Mittagessen der Oscar-Nominierten am 9. Februar wird bei der 92 ten Oscarverleihung vegan. Es gibt zwar kein Catering während der stundenlangen Verleihung der Oscars, aber das Mittagessen der Nominierten wird 2020 erstmals vollständig vegan. Damit macht die Academy Ernst mit ihrer Absichtserklärung, ihren CO2-Fußabdruck zu verringern und nachhaltiger zu werden. Dazu gehört auch, dass Plastikflaschen vollständig verbannt werden.

 

Damit steht die Academy nicht alleine da, bereits die Golden Globes (es gab Suppe aus gelben Rüben mit Kerbel und Amaranth sowie Pilzrisotto und gerösteten Rosenkohl), die Screen Actors Guild Awards und die Critics Choice Awards, glänzten mit vegangen Menüs. Regisseure wie Martin Scorsese, Quentin Tarantino, Bong Joon Ho, und Schauspieler-innen wie Charlize Theron, Jonathan Pryce, and Florence Pugh werden bei dem Event fleischlos verpflegt.

 

Klimakrise, unwürdige Tierhaltung und Vernichtung riesiger Regenwälder sind Themen, denen sich die Kreativen noch intensiver in ihren Filmen und natürlich auch in so banalen Dingen wie der Menüwahl, stellen müssen. Die Signale für mehr Nachhaltigkeit werden durch die hohe Promi-Dichte auf jeden Fall weltweit wahrgenommen.

 

Vegan 2 2000

Einer der bekanntesten französischen Filmemacher, Jean-Jacques Beineix ist 75 jährig in Paris gestorben

Bei Filmdrehs sind häufig Spezialeffekte gefragt,- wo findet man Spezialisten, wo die Materialien?

Tintenstrahldrucker sind trickreich um Geld aus den Kunden zu ziehen. Nun wird Canon von den eigenen Tricks eingeholt...

Wer Filme produziert benötigt so allerhand. Schwierig wird es, wenn das auf Reisen passiert. Wir hätten da ein paar Abkürzungen.

Woran erkennt man, wie gut oder schlecht private Filmhochschulen eigentlich sind? Die wichtigsten Kriterien