Klebepresse 35 4000

 

Am Montag, den 18. Oktober endete die 21. Ausgabe von Edimotion, dem Festival für Filmschnitt und Montagekunst, mit der Vergabe der Schnitt Preise 2021 im Filmforum NRW im Museum Ludwig.

 

Die Preisträger*innen

Für die Montage von WANDA, MEIN WUNDER (R: Bettina Oberli) erhielt Kaya Inan den mit 7.500 Euro dotierten Filmstiftung NRW Schnitt Preis Spielfilm,

Der Bild-Kunst Schnitt Preis Dokumentarfilm (ebenfalls 7.500 Euro) ging an Bettina Böhler für die Montage des Films SCHLINGENSIEF – IN DAS SCHWEIGEN HINEINSCHREIEN (R: Bettina Böhler).

Der mit 2.500 Euro dotierte The Edit Space Förderpreis Schnitt ging an Famil Aghayev und Fabio Thieme für den Schnitt der Mocumentary SUITE.

Eine lobende Erwähnung erhiellt Jessica Schneller für die Montage ihres Spielfilms NACKTE TIERE (R: Melanie Waelde).

Den mit 3.000 Euro dotierten Ehrenpreis Schnitt erhielt mit Ingrid Koller zum ersten Mal eine Editorin aus Österreich. Die Laudatio hielt Wolfgang Ritzberger.

 

Das Festival fand 2021 Hybrid statt. Virtuell geht das Festival noch ein wenig weiter – bis zum 24. Oktober 2021 sind die Filme einschließlich der Nominiertengespräche, Podiumsdiskussionen, Vorträge und Werkstattgespräche online. Außerdem stehen noch drei „online only“-Events an, u.a. wurde das Branchen-Speeddating ‚The perfect match’ in den digitalen Raum verlegt.

 

MC Weihnachten

Das Bildseitenverhältnis stand für altes Kino, altes Fernsehen, doch heute ist es plötzlich ein Look...

Was früher nur mit gigantischen Investitionen möglich war, kann man heute mit einem überschaubaren Budget hinbekommen.

Zum Abschluss des internationalen Kurzfilmfestivals Berlin wurden die GewinnerInnen 2021 ausgezeichnet

An Spielfilmsets ist die drahtlose Bildkontrolle fast der Normalfall,- wie arbeitet man mit Sendern wie dem Cube 155?

Es bleibt eine Schande, dass Apple und Microsoft sich gegenseitig abschotten. Wie bleibt man kompatibel?