Auf der größten Consumer-Technikmesse der Welt präsentiert Samsung sein gigantisches aktives Display, kurz "The Wall" genannt. 3,7 Meter Bildschirmdiagonale sind eine Ansage.  Die verwendete MicroLED Technik erlaubt es, jeden einzelnen Bildpunkt aktiv zu steuern, was eine hohe Dynamik garantiert.

 

Damit erhält der Begriff Heimkino eine ganz neue Dimension. Die randlosen Displays lassen sich zu noch größeren Bildwänden kombinieren, frühere Scifi-Fantasien von Wohnräumen, deren Wände Bildschirme sind, lassen sich so realisieren.

 

Die Auflösung des Bildschirms wird mit 4 K angegeben.

 

"Batgirl" soll trotz 70 Millionen Kosten nicht gezeigt werden. Was steckt dahinter und wie oft kommt so etwas vor?

Attraktive Urlaubsorte werden sehr gerne für Filmdrehs genutzt, doch es gibt Kostenfaktoren, die rasch das Budget belasten können

Tipps und Tricks für das optimale Anbringen von Lavalier-Mikrofonen

Adobe hat eine kostenlose "Best Practice" Anleitung als PDF für Editor*Innen veröffentlicht, die mittellange und lange Filme schneiden

Spitzenleistungen aktueller Fotografie zeigt das Festival vom 6. Juni bis zum 16. Oktober in Baden bei Wien