Mit dem Aputure-Lavailler wird das Handy zu HD Rekorder. Das neue A.Lyra bringt Studio-taugliche Digitalwandler für bis zu 24 Bit 96 KHz Samplerate und ein hochwertiges Ansteckmikrofon mit und kann per USB-C Stecker in Smartphones eingesteckt werden.

 

Mit der passenden Software, die nicht im Paket enthalten ist und von Drittanbietern als App bezogen werden muss, kann man komfortabel pegeln und rekorden. Beispielsweise der Metarecorder von Apogee oder Tape von Focusrite werden empfohlen.

 

Der Hersteller gibt an, das System sei mit i-Phones zu verwenden, ob man auch Android nutzen kann, ist bisher nicht bekannt. Der Preis liegt bei ca. 120,- €

 

Bild: Pressefoto Aputure

Spitzenleistungen aktueller Fotografie zeigt das Festival vom 6. Juni bis zum 16. Oktober in Baden bei Wien

Nach zwei schwierigen Corona-Jahren will das Münchner Filmfest wieder in gewohnter Form begeistern...

Der renommierte Drehbuchautor Tony Grisoni hat bei einem Creative Europe Desk Event über Drehbuchschreiben berichtet.

Bei dem Begriff kommen gleich Kinogefühle in einem auf,- wie kommt man zum klassischen Cinemascope-Look?

Auf dem Münchner Filmfest hat der neue Film von Marcelo Gomes, "Paloma" Weltpremiere