Zoom F1 L

 

Man hat sich schon gewundert, warum ausgerechnet Zoom den Markt der Minirekorder nicht bedient. Mit seinem ersten Rekorder macht die Firma schon mal vieles richtig. Seit den Filmprofis zahlreiche Funkfrequenzen weggenommen wurden, stellen kleine Digitalrekorder veritable Alternativen dar. Doch ausgerechnet Zoom, jene Firma die fast zum Synonym für kleine Digitalrekorder geworden ist, kommt recht spät mit ihrer eigenen Version auf den Markt.

 

F1L heißt das kleine Gerät und kann zwei Spuren auf Mini-SD Karten aufzeichnen. Es kommt im Bundle entweder mit einem Richtmikrofon (ca. 250,- USD) oder mit einem kleinen Ansteckmikrofon (ca. 200,- USD). Wie sich das gehört, kann der Rekorder in WAV mit bis zu 24 Bit/96 KHz aufzeichnen und er besitzt umfangreiche Limiter-Funktionen um Übersteuerrungen zu verhindern.

 

Noch ist der F1L nicht lieferbar und auch über die Qualität etwa des Ansteckmikrofons kann man nur spekulieren, doch das sollte sich rasch ändern.

 

Bild: Pressefoto Zoom

 

Nach Corona- bedingter Pause bieten wir endlich wieder Workshops an: Workshop Kamera 13. und 14. November. Jetzt anmelden.

Wir haben die Neuverfilmung von Dune angesehen, ein Film mit Stärken und Schwächen...

Panasonic hat eine neue Boxkamera vorgestellt, die im kompakten Gehäuse Full Frame auf höchstem Niveau verspricht.

Liebe Freunde des Movie-College, nach zehn bitteren Tagen und dank professioneller Hilfe ist die Homepage wieder erreichbar.

Wer geschickt mit dem vorhandenen Licht umgeht, braucht weniger Leuchten. Reflektoren können überraschend viel.

Blogs und Postings lassen oft Vorstellungen von der Welt und dem Leben entstehen, die sich weitab von der Realität befinden.

Zu den Gerichten, die an Filmsets immer gehen, gehört der Elsässer Flammkuchen, wir erklären, wie er gemacht wird.

Ob als Standbild aus dem Video oder separat fotografiert,- wie bindet man 360 Grad Bilder auf Webseiten ein?

Film das sind nicht nur erfolgreiche Dreharbeiten und hochwertige Postproduktion, was muss man an rechtlichen Dingen bedenken?

Wer Ton und Bild getrennt aufnimmt und keine Klappe schlägt, sollte die wichtigsten Fakten zum Timecode beherrschen. Was steckt dahinter?