Sony-Alpha7-3

 

Die neue Sony Vollformat-Einsteigerkamera A7III soll eine Reihe von Fähigkeiten des Spitzenmodells besitzen und Videos in 4K mit SLog3 ermöglichen. So soll der Autofocus extrem schnell sein und über 693 über das Bild verteilte Messfelder verfügen.

 

Die neue Kamera bringt eine Reihe von Verbesserungen mit. Ein 24.2 Megapixel Exmor R CMOS Sensor soll zusammen mit dem BIONZ X Prozessor schnelleres Auslesen der Bilder und damit höhere Framerates erreichen.

 

Ausgestattet mit dem größeren Akku der A9 wird auch die Ausdauer der Kamera deutlich über der ihrer Vorgänger liegen. Die 5 Achsen Bildstabilisierung wird verwacklungsfreie Aufnahmen auch bei längeren Belichtungszeiten erlauben.

 

Die Kamera soll wetterfest versiegelt sein und wird knapp 2000,- USD kosten.

 

Bild: Pressefoto Sony

Zum Glück machen einige starke Filme sichtbar, wie wir unseren Planeten mit Plastik zumüllen.

Mit der Wahrhaftigkeit ist es so eine Sache,- im Dokumentarfilm eigentlich die Grundannahme,- stellen sich dennoch Fragen.

Mit Jean-Luc Godard ist einer, der filmisch immer ins Risko ging, gestorben. Die Filmwelt trauert...

Spitzenleistungen aktueller Fotografie zeigt das Festival vom 6. Juni bis zum 16. Oktober in Baden bei Wien

Wenn das Objektiv an den Kanten Farbsäume produziert, dann ist ein unschöner Abbildungsfehler aufgetreten...