Sennheiserx2 1200

 

Sennheiser hat neue, preiswerte Funkstrecken für Blogger, Videoreporter, für alle Arten von mobiler Tonübertragung vorgestellt. Sie kommen als Sets, unter anderem mit einem Lavaillermikrofon. Leider hat man hier einmal mehr nicht die besseren MKE 2 sondern die nicht so guten ME 2 mit ins Bundle gelegt, aber sonst wäre der niedrige Preis von ca. 350,- € wohl nicht möglich gewesen.

 

Auch an anderer Stelle hat man Abstriche gemacht, so fehlt dem Empfänger ein Display, was viele Profis wohl etwas abschrecken wird. Andererseits arbeiten die Sender und Empfänger als echte Diversity Systeme, das heißt, dass man bei schlechter Signalqualität möglicherweise eine zweite bessere Übertragung zur Verfügung hat, auf die der Empfänger dann selbsttätig umschaltet.

 

Die Reichweite beträgt etwa 75 Meter, der mögliche Frequenzganz liegt zwischen 80 – 18,000 Hz und auch der Signal-Rauschabstand von 106 dB kann sich hören lassen. Die Li-Ion Akkus haben 850 mAh und werden mit USB-A auf USB-C Ladekabel aufgeladen.

 

Der Empfänger kann mit einem Blitzschuh an einer Kamera befestigt werden.

 

Unsere Sehgewohnheiten ändern sich,- wohin wird sich das immer beliebtere Streaming wohl entwickeln?

Die bei ihrer Einführung gescholtene Kamera hat sich inzwischen spürbar verbessert. Sie kann eine Menge und kostet deutlich weniger...

Was tun, wenn die Systemfestplatte zu klein wird und man die Inhalte auf eine größere Platte klonen möchte?

Robert Herlth war einer der wichtigsten und kreativsten Szenenbildner des frühen Deutschen Films

Nach zwei schwierigen Corona-Jahren findet das Internationale Filmfestival in Cannes wieder fast wie gewohnt statt...