Unzählige Male eingefordert, nun endlich am Markt- das drahtlos-Zubehör zur VR Brille befreit die Vive von der lästigen Kabelschnur zum PC. TPCAST nennt sich das Zubehör, eine zweifach-Funkverbindung zum Empfangen und Senden, die samt Akku an zwei Stellen des Kopfgurtes befestigt wird.

 

Angeblich ist keine Latenzzeit durch die Funkverbindung spürbar, die TPCAST kostet etwa 220 $ und war innerhalb weniger Stunden ausverkauft. In Kürze wird HTC Nachschub ausliefern können. Wieviel zusätzliches Gewicht Funksender und Akku der ohnehin nicht ganz unauffälligen Brille hinzufügen, ist bisher nicht publiziert worden. Der nächste logische Schritt muss die Integration dieser Technik in eine künftige, leichtere Brille sein.

 

(Bild: Pressefoto HTC)

 

Nach zwei schwierigen Corona-Jahren will das Münchner Filmfest wieder in gewohnter Form begeistern...

Spitzenleistungen aktueller Fotografie zeigt das Festival vom 6. Juni bis zum 16. Oktober in Baden bei Wien

Film und Musik gehören häufig zusammen,- ganz besonders bei Biopics über legendäre Musiker*Innen

Wenn Ihr Euer Team mit frischem Kompott oder Handmade-Konfitüre überraschen wollt, hier sind die Rezepte

Für Fluoreszenzleuchten wie Nesylite gibt es nur noch schwer Regler zu kaufen. Wir zeigen, wie man sie selbst baut.