Berlin Topshot2 2000

 

Die Deutsche Akademie für Fernsehen hat in Berlin die besten Fernsehproduktionen ausgezeichnet. Wer waren die Gewinner? Zugegeben, viele wissen gar nicht, dass es eine Akademie für Fernsehen überhaupt gibt,- sie funktioniert ähnlich wie bei der Findung der Preisträger des Deutschen Filmpreises: Die Mitglieder stimmen darüber ab, wer gewinnt. Ob das den Anspruch hebt oder eher den Massengeschmack der Mitglieder unterstützt, ist umstritten. Auf jeden Fall ist es ein anderer Ansatz als etwa beim Deutschen Fernsehpreis oder dem Adolf Grimme Preis, wo jeweils Fachjurys entscheiden.

 

Abräumer des Abends

Soviel vorweg, die meisten Preise konnte der Film "Aufbruch in die Freiheit" auf sich vereinen, Regisseurin Regisseurin Isabel Kleefeld, die Szenenbildnerin Andrea Kessler, die Maskenbildnerinnen Delia Mündelein und Sonja Fischer-Zeyen sowie Anna Schudt als beste Schauspielerin in einer Hauptrolle.

 

Weitere Preise gingen an...

 

Philipp Haberlandt | Beat, für Bildgestaltung

Herbert Verdino (O-Ton), Nico Krebs (Mischung und Sounddesign) & Wolfi Müller (Geräuschemacher) | Der Pass, für Tongestaltung

Regina Schilling (Regie) & Thomas Kufus (Produzent) | Kulenkampffs Schuhe, im Bereich Dokumentarfilm

Dietrich Brüggemann | Tatort: Murot und das Murmeltier, im Bereich Drehbuch

Frank Zintner | Re:- Dem Rechtsruck auf der Spur. Eine Zeitung sucht Antworten, im Bereich Fernseh-Journalismus

Peter Wohlleben & Henning Gode (Producer) & Bettina Böttinger (Produzentin) | Der mit dem Wald spricht – unterwegs mit Peter Wohlleben, im Bereich Fernsehunterhaltung

Barbara Brückner | Tatort: Anne und der Tod, im Bereich Fimeditoren

 

Daniela Tolkien | Der Pass, für das Casting

Thomas Schmauser | Der große Rudolph, für die beste Hauptrolle

Hans Löw | Alles Isy, als bester Nebendarsteller

Lena Urzendowsky| Der große Rudolph, als beste Nebendarstellerin

 

Esther Amuser | Lotte am Bauhaus, für das beste Kostümbild

Ben Lukas Boysen & Paul Emmerich | Beat, für die beste Musik

Viktor Muller & Vít Komrzý | Das Boot, für die besten Visual Effects

Eva Kemme & Tobias Siebert & Florian Deyle & Philip Schulz-Deyle | Alles Isy für die beste Produktion

Philipp Käßbohrer & Matthias Murmann (Creators) | How to sell drugs online (fast), für das beste Producing

Wanja Götz & Lisa Maria Potthoff | Sarah Kohr: Das verschwundene Mädchen, für die besten Stunts

 

Banner Virtual Reality Buch Schmal 2000

Workshops 2019

Viel Kreatives vor? Mit Movie-College Hands-On Workshops Filmlicht, Filmton/Location Sound, Kamera, Drehbuch u.v.a, kann man sein Knowhow spürbar verbessern und stärkere Filme machen.

 

18-01--2020 12:00 pm - 19-01--2020 16:00 pm

01-02--2020 12:00 pm - 02-02--2020 16:00 pm

15-02--2020 12:00 pm - 16-02--2020 16:00 pm