Oscar Verleihung 2000

Am 24. Februar war es wieder so weit, als es hieß: "And the Oscar goes to..."

 

Bester Film: "Green Book - Eine besondere Freundschaft"

Bester Nebendarsteller: Mahershala Ali im Film "Green Book - Eine besondere Freundschaft"

Bestes Originaldrehbuch: Nick Vallelonga, Brian Currie und Peter Farrelly für den Film "Green Book - Eine besondere Freundschaft"

 

Beste Hauptdarstellerin: Olivia Colman im Film "The Favourite - Intrigen und Irrsinn"

 

Bester Hauptdarsteller: Rami Malek im Film "Bohemian Rhapsody"

Bester Ton: Paul Massey, Tim Cavagin und John Casali für den Film "Bohemian Rhapsody"

Bester Tonschnitt: John Warhurst und Nina Hartstone für den Film "Bohemian Rhapsody"

Bester Schnitt: John Ottman für den Film "Bohemian Rhapsody"

 

Beste Nebendarstellerin: Regina King im Film "If Beale Street Could Talk"

 

Bestes adaptiertes Drehbuch: Charlie Wachtel, David Rabinowitz, Kevin Willmott und Spike Lee für den Film "BlacKkKlansman"

 

Beste Regie: Alfonso Cuarón für den Film "Roma"

Bester fremdsprachiger Film: "Roma"

Beste Kamera: Alfonso Cuarón für den Film "Roma"

 

Beste Filmmusik: Ludwig Göransson für den Film "Black Panther"

Bestes Kostümdesign: Ruth Carter für den Film "Black Panther"

Bestes Szenenbild: Hannah Beachler und Jay Hart für den Film "Black Panther"

 

Bester Filmsong: "Shallow"

 

Beste visuelle Effekte: Paul Lambert, Ian Hunter, Tristan Myles und J.D. Schwalm für den Film "Aufbruch zum Mond (First Man)"

 

Bestes Make-Up und Frisuren: Greg Cannom, Kate Biscoe und Patricia DeHaney für den Film "Vice - Der zweite Mann"

 

Bester Dokumentarfilm: "Free Solo"

 

Bester Dokumentar-Kurzfilm: "Period. End of Sentence."

 

Bester Animationsfilm: "Spider-Man: A New Universe (Spider-Man: Into the Spider-Verse)"

 

Bester animierter Kurzfilm: "Bao"

 

Bester Kurzfilm: "Skin"

 

 

Banner Virtual Reality Buch Schmal 2000

Workshops 2020

Viel Kreatives vor? Mit Movie-College Hands-On Workshops Filmlicht, Filmton/Location Sound, Kamera, Drehbuch u.v.a, kann man sein Knowhow spürbar verbessern und stärkere Filme machen.

Liebe InteressentInnnen,

nachdem zu unserm letzten Tonworkshop Mitte März, den wir erfolgreich im Movie-College durchgeführt haben, zwei Teilnehmer extrem kurzfristig abgesagt haben, weil sie aus Sorge wegen des Corona Virus keine Reisen mehr unternehmen wollten, lassen wir die Hands-On Workshops vorübergehend pausieren, bis sich die Situation wieder normalisiert hat.

Da wir Sie und Ihr berechtigtes Interesse, Filmknowhow, Workflow, Tipps und Tricks zu erwerben, weiterhin unterstützen wollen, werden wir Ihnen in den nächsten Wochen Alternative Lehrmaterialien in Form von Video-Seminaren und Vorlesungen bereitstellen. Demnächst mehr dazu an dieser Stelle...