E-MailDruckenExport ICS

Popkongress 2019, Uni Passau

Event

Title:
Popkongress 2019, Uni Passau
When:
Fr, 14. Februar 2020 - So, 16. Februar 2020
Category:
Veranstaltungen

Description

Populäre Artikulationen – Artikulationen des Populären

 

Alltagssprachlich versteht man unter ,Artikulation‘ den Vorgang, etwas zum Ausdruck zu bringen, und die Art und Weise, wie das getan wird. Der Begriff ,Artikulation‘ wird darüber hinaus in verschiedenen Wissenschaftsbereichen angewendet: In der Phonetik bezeichnet man damit die Gesamtheit aller Vorgänge, welche Sprachlaute erzeugen. Aber auch in der Musik wird von ,Artikulation‘ gesprochen, wobei sich auch ein Bezug zur Phonetik ergibt, da man mit der musikalischen Artikulation einzelne Klänge voneinander abgrenzt und versucht, den Tönen ,sprechenden Ausdruck‘ zu verleihen. Nicht zuletzt können Artikulationen auch als Formen sozialer bzw. popkultureller Praxis in den Fokus der Betrachtung rücken.

 

Anhand dieses Spektrums zeigt sich bereits das vielfältige Potential des Begriffs ,Artikulation‘, der auf der 11. Jahrestagung der AG Populärkultur an der Universität Passau im Mittelpunkt stehen soll. Darüber hinaus ist die Tagung offen für weitere Definitionen und Interpretationen des Begriffs, der im Sinne von ,zum Ausdruck bringen‘ alle sprachlichen und nicht-sprachlichen Formen sowie soziale Praktiken repräsentieren kann.

 

Somit sind Auseinandersetzungen mit sprachlichen ebenso wie mit nicht-sprachlichen sowie sozialen Phänomenen und deren Einfluss auf die populäre Kultur willkommen. Mit Bezug auf die Ausrichtung der GfM-AG Populärkultur und Medien gehören dazu insbesondere alle Arten von ,Populären Artikulationen und Artikulationen des Populären‘ in den Medien (z.B. in Form von Sprache, Musik oder Bild) und deren Interaktionen und Reflexionen, die Einfluss auf die gesellschaftliche Kommunikation haben.

 

Mailkontakt: sandra.mauler@gmail.com