Bei der Abfahrt der Männer bei der Ski-Championship in St. Moritz hat ein Militärflugzeug, welches Teil eines Show-Formationsfluges war, mit dem Flügel die Seile der Top-Shot Seilkamera des Schweizer Fernsehens für die Übertragung durchtrennt. Die Kamera stürzte glücklicherweise zwischen zwei Abläufen, sodass keine Fahrer auf der Piste unterwegs waren, in die Tiefe, verletzt wurde glücklicherweise niemand.

 

Allerdings passierte der Unfall nicht weit der Seile eines Sessellifts, wo ein solcher Vorfall mit hoher Wahrscheinlichkeit Menschenleben gefordert hätte. Das Kameraseil fiel auf die Seile des Sessellifts und blockierte diesen. Auch das betreffende Flugzeug stürzte glücklicherweise nicht ab.

 

Das größte Ski-Event entkam damit nur knapp einer Katastrophe. Die folgende Wettbewerbsabfahrt verzögerte sich, zur Überprüfung der Unfallstelle um eine halbe Stunde. Die weiteren Showflüge für das Wochende wurden abgesagt. Polizei und MIltär haben die Untersuchungen des Vorfalls aufgenommen.

 

Der Vorfall erinnert an den Unfall vor zwei Jahren in Madonna di Campiglio, wo eine abstürzende Drohne knapp den Skiläufer Hirscher verfehlte sowie den Seilkamera-Unfall während der Olympiade in Rio.

Banner Virtual Reality Buch Schmal 2000

Workshops 2019

Viel Kreatives vor? Mit Movie-College Hands-On Workshops Filmlicht, Filmton/Location Sound, Kamera, Drehbuch u.v.a, kann man sein Knowhow spürbar verbessern und stärkere Filme machen.

 

26-10--2019 12:00 pm - 27-10--2019 16:00 pm

09-11--2019 12:00 pm - 10-11--2019 16:00 pm

30-11--2019 12:00 pm - 01-12--2019 16:00 pm