Drucken

vokale 2000

 

Für Schauspieler ist die Stimme ein wichtiges Ausdrucksmittel. Kein Wunder, dass zu der Ausbildung auch die Stimmbildung gehört. Wie übt man eigentlich die Vokale?

 

Vokale

Der Stoff aus dem die Sprachen sind: Vokale und Konsonanten. Die Vokale sind ideal um Stimmungen, Gefühle wiederzugeben und deshalb besonders wichtig. Weniger Kraft zum Ausdruck von Emotionen haben die Konsonanten.

 

Genau genommen gibt es noch eine Zwischengruppe, die sogenannten Halbvokale. Sie sind keine reinen selbstklingenden Laute wie die Vokale A,E,I;O;U,Ä,Ö,Ü" aber auch nicht bloße stimmlose Geräusche wie die Konsonanten B, C, D,F,G,H,K,K,P,Q,S,T,X,Z". Gemeint sind die Halbvokale L,M,N,W,R,J". Sie wirken harmonisierend zwischen den beiden Lautäußerungen.

 

(Der Deutschlehrer wird vermutlich erstarren, wenn man Theorien über Halbvokale offenbart. In der Sprechtechnik ist die Unterscheidung jedoch sehr sinnvoll.)

Da Klang und Emotion vor allem über die Vokale geprägt werden, beginnen die Sprechübungen mit den Vokalen.

 

Beginnen Sie wahlweise mit einem tiefen (O, Ö,U,Ü), mittleren (A) oder hohen (I, E, Ä) Vokal. Es ist gar nicht einfach, den Vokal auf Anhieb sauber zu treffen und länger zu halten.

 

Durch stete Wiederholung und Optimierung der einwandfreien Aussprache jedes Vokals erreicht man eine größere Sicherheit. Dabei zeigt sich, dass ein Vokal zahlreiche Facetten hat. Konzentrieren Sie sich auf die Vokale, die Konsonanten sind zunächst zweitrangig.

 

Übungen des A

 

 

Übungen des E

 

Übungen des I

 

Übungen des O

 

Übungen des U

 

Umlaute

Übungen des Ä

Übungen des Ä

 

 

Übungen des Ö

 

Übungen des Ü

 

Klangverwandtschaften

Auch wenn man die Vokale intuitiv erzeugt, ist es wichtig zu wissen, dass einige von ihnen auf sehr ähnliche Weise erzeugt werden. E und Ö etwa werden aus der gleichen Stimmband-Schwingung heraus erzeugt. Lediglich die Lippen und Zungenstellung machen den Unterschied aus. Auch das I und das Ü sind sehr ähnlich und werden vor allem durch unterschiedliche Lippenformung differenziert.