Französisch für Anfänger

 

Französisch für Anfänger

Daten

Französisch für Anfänger

98 Min., Deutschland/Frankreich 2006

REGIE: Christian Ditter
DREHBUCH: Christian Ditter
KAMERA: Christian Rein
SCHNITT: Patricia Rommel
MUSIK: Philipp F. Kölmel
KOSTÜME: Linda Bass

DARSTELLER: Francois Göske, Paula Schramm, Lennard Bertzbach, Christian Tramitz u.a.

 Links zum Film

Offizielle Website

Das Movie-College haftet nicht für den Inhalt externer Seiten.

 

Regie: Christian Ditter Kinostart: 08. Juni 2006 Ach, war das schön damals. Aufregung und Enttäuschung, Herzflattern und Niederlage- wer erinnert sich nicht mehr oder weniger gern an die Klassenfahrten und Schulpartys. Dass Jugendliche auch heutzutage durch dieses hormonelle Chaos müssen (was wir nicht ernsthaft bezweifelt hätten), zeigt Christian Ditter mit "Französisch für Anfänger", einem Film, der die Jugendlichen (und die Franzosen) erstaunlich ernst nimmt, auch wenn das eine oder andere Klischee gerne mitgenommen wurde- bereits der Filmtitel aktiviert ja diese automatischen Bilder des "typischen Franzosen", die in den Köpfen verankert sind. Dass der Film nicht in triviale Aneinanderreihungen kultureller Missverständnisse abdriftet, ist einer doch sehr einfühlsamen Regie zu verdanken, die zeitweise auch leiseren Zwischentönen Platz einräumt. So sind die Momente des Films, die als positiv im Gedächtnis bleiben, nicht die mit dem größten Humorpotential, sondern jene leisen Momente, in denen Eifersucht, Begehren und Zurückweisung fast körperlich spürbar werden. Etwas schwer tut man sich dabei, die Hauptfigur einzuordnen: Hendrik ist, gerade zu Beginn, absolut muffelig, hat auf nichts Bock und legt immer wieder einen erstaunlichen Egoismus an den Tag. Es erstaunt fast, dass da ein paar sensible Momente und ein brüchig angestimmtes "Gute Nacht, Freunde" reichen, um Valerie, die doch ziemlich zielstrebig ist und weiß, was sie will, für sich zu gewinnen. Schade eigentlich, dass Johannes, Hendriks Freund, so ganz ausgeklammert wird. Denn dieser macht ganz offensichtlich eine Wandlung vom "Champs Elysee"- Hasser zum Jugendtreffenfan durch. Nur der Zuschauer bekommt von diesem Prozess leider nicht viel mit.

 

Gesehen von Johannes Prokop

Banner Virtual Reality Buch Schmal 2000

Workshops 2019

Viel Kreatives vor? Mit Movie-College Hands-On Workshops Filmlicht, Filmton/Location Sound, Kamera, Drehbuch u.v.a, kann man sein Knowhow spürbar verbessern und stärkere Filme machen.

 

26-10--2019 12:00 pm - 27-10--2019 16:00 pm

09-11--2019 12:00 pm - 10-11--2019 16:00 pm

30-11--2019 12:00 pm - 01-12--2019 16:00 pm