Keinerlei Besorgnis

PDFDrucken
Kurz nach dem schweren Unfall im Kernkraftwerk von Tschernobyl (26. April 1986) ist ganz Europa in Panik. Die dunkle Wolke, die über die Lande zieht, scheint nicht nur die Natur sondern auch den Geist zu vergiften.
keinerlei-besorgnis-thomas-im-bus
Verkaufspreis15,00 €
keinerlei-besorgnis-thomas-im-bus
keinerlei-besorgnis-einkauf
Beschreibung

Die Warnmeldungen aus dem Radio und der anhaltende Regenschauer hindern Anna (Regine Keller) und Thomas (Zoltan Paul) daran, nach dem gemeinsamen Picknick auf der Rückbank ihres Lieferwagens das Auto zu verlassen. So verbringen sie die Nacht im Wagen – nur ein paar Meter vor ihrer Haustür...

Immer neue Gesichtspunkte werden erfunden, um das Ungeheuerliche in Worte, Lebensmitteln und Sandkästen in Messwerte zu fassen. Die Selbstzweifel und die Verseuchung der Gefühle werden nicht gemessen.

 

Spielfilm 1987
Länge: 15 Minuten
Format: 16 mm, Farbe
Regie: Mathias Allary
Drehbuch: Mathias Allary
Hauptdarsteller: Regine Keller, Zoltan Paul, Alois Strempel
Produkteinheiten pro Packung: 1