MC18 NOV17x2

Open menu

Social Media Icons Shop 55

Krull Dreh 5 2000

Dreharbeiten für "Felix Krull" Mitte Juni in der Münchner Residenzstraße

 

Die im März nach nur 14 Tagen unterbrochenen, nun wieder aufgenommenen Dreharbeiten zu "Felix Krull" mussten wegen eines positiven Corona Test wieder unterbrochen werden. Überall in Deutschland wird wieder vorsichtig weiter gedreht, viele durch den Lockdown unterbrochene Drehs werden fortgesetzt, neue Projekte zaghaft angedreht.

Eines der größeren Projekte, die Neuverfilmung von Thomas Manns "Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull" der Münchner Bavaria Film, welches in München und Umgebung gedreht wird, musste nun am 25. Juni, nach der positiven Testung eines Produktionsfahrers auf Corona, gestoppt werden. Für das Team, die Darsteller (darunter Jannis Niewöhner, David Kross und Liv Lisa Fries) und Regisseur Detlef Buck keine einfache Situation, hatte man doch drei Monate lang wegen des Lockdown die Dreharbeiten unterbrochen.

 

Krull Dreh 1 2000

Strenge Auflagen und Maskenpflicht hinter der Kamera

 

Die Tests werden routinemäßig in regelmäßigen Abständen unter dem gesamten Team durchgeführt, als Teil des Sicherheitskonzepts für Dreharbeiten in Zeiten der Corona Krise. Die unmittelbar nach Bekanntwerden eingeleiteten Tests wurden nur bei Darstellern und Team, nicht aber bei den zahlreichen Komparsen durchgeführt. Seltsamerweise wurde der gleiche, zunächst positiv getestete Produktionsfahrer beim zweiten Test negativ getetstet, was auf einen Fehler des Tests hinweisen würde.

Die Dreharbeiten werden mittlerweile wieder fortgesetzt, so schnell wäre das bei anderen Unternehmen niemals möglich, hier nehmen Filmproduktionen, vermutlich wegen der hohen Kosten jedes Drehtages, offenbar eine Sonderstellung ein.

Gerade an Filmsets ist es besonders schwierig, die geforderten Abstände und Sicherheitsmaßnahmen einhalten zu können. Spätestens für alle vor der Kamera, also auch die Komparsen, sind Schutzmasken während der Aufnahme schlicht nicht möglich.

Fotos: Esma Allary

 

Neu im Shop

Kameraworkshop Banner 8 23 4000

Dokumentarfilm Kurs 4000 small

Weitere neue Artikel

Beeindruckende Aufnahmen an ganz besonderen Orten einfangen,- die besten Tipps für Naturfilmer und Naturfotografen

Ausgelaufene Batterien machen immer wieder Geräte oder Fernbedienungen unbrauchbar. Wir zeigen Euch, wie man sie wieder instand setzt

Wer eine inszenierte Szene im Vornherein planen möchte, kann dies in Form eines Floorplans tun. Wir erklären Euch, wie das funktioniert

Warum Hotels schon immer die Fantasie von Drehbuchautor*Innen angeregt haben und welche Welt-Klassiker in Hotels spielten...

Das Selbsterlebte in Form von Filmen zu verarbeiten verlangt Filmemacher*Innen manchmal sehr viel ab

Zu den heute gängigen Schauspiel Methoden gehört die Meisner Methode. Was steckt dahinter, was kann man damit bewirken?

Was bewirkt die weltberühmte Schauspiel-Methode, was sind ihre Stärken, wo liegen mögliche Schwächen?

Es ist ziemlich unübersichtlich, wo man welche Frequenzbereiche für drahtlose Tonübertragung verwenden darf. Wir lichten das Dickicht...

Kaum ein Sound-Geräte-Hersteller, der nicht seine neuesten Recorder auf 32 Bit aufrüstet. Was bedeutet es und braucht man das?

Serien und Reihen funktionieren über das Wiedererkennen von Personen. Doch was, wenn die Schauspieler unterwegs ausgetauscht werden?

Zu den großen Ton-Herausforderungen an Filmsets gehören sich überlappende Dialoge. Wie nimmt man sowas eigentlich auf?

Für Film, Fernseh und Theatereinsätze müssen häufig spezielle Requisiten gefertigt werden. Wer macht so etwas und was sind die Voraussetzungen für diesen Beruf?