MC18 NOV17x2

Open menu

Social Media Icons Shop 55

Dreharbeiten in Schreinerei

Dreharbeiten zu Midsommar-Stories

 

Willkommen in der Movie-College-Filmschule!

Die Filmschule beinhaltet derzeit über 5000 Fachartikel sortiert in der Navigation unter "Filmschule". So gut wie jedes Kapitel besitzt zahlreiche Unterkapitel, in denen man alle wichtigen Grundlagen entdecken kann.

Seit seiner Gründung 1999 wird das Movie-College kontinuierlich auf vielfältige Weise für die Aus- und Weiterbildung im Medienbereich genutzt. Zahlreiche Filmhochschulen arbeiten mit seinen Inhalten, Schulbücher haben ganze Kapitel übernommen und zahllose Webseiten, Referate, Bachelor- und Masterarbeiten haben mit Inhalten des Movie-College erfolgreich gearbeitet. Diverse Produktionsfirmen, Fernsehanstalten und sonstige Medienunternehmen haben ihre Mitarbeiter-innen durch unsere Workshops und Seminare geschult. Das Movie-College war mehrmals für den Adolf-Grimme-Online-Award nominiert.

Für den Einstieg, wenn Ihr ein spezielles Thema sucht, dann führt unsere interne Suche, die Ihr im Kopfbereich jeder Seite unter "suchen" findet oder das Stichwortverzeichnis A bis Z am schnellsten zum Ziel, allerdings ist das Verzeichnis wegen des großen Umfangs und frei gewählter Überschriften nicht vollständig. Eine weitere, vollständigere Suchmöglichkeit ist deshalb die Übersichtsseite mit allen Kapiteln und Beiträgen. Ansonsten wünschen wir viel Spaß beim Stöbern!

 

Worum geht es?

Drehsituation

Drehsituation in Bild Schreinerei, "Midsommar-Stories"

 

Wenn der deutschsprachige Film nachhaltig besser werden soll, ist eine möglichst hochwertige Aus- und Weiterbildung dringend erforderlich. Dennoch werden in kaum einer Branche die Mauern so hoch gebaut. Filmhochschulen filtern in den Bewerbungsverfahren nicht selten in kaum nachvollziehbarer Weise. Damit werden viele Talente von systematischer Filmausbildung ausgeschlossen. Daran etwas zu ändern ist eines der Ziele des Movie-College. Wir versuchen, Film- und Medienwissen in dem Umfang zugänglich zu machen, dass Begabungen nicht an Bewerbungsverfahren scheitern.

Alle, die sich selbst fortbilden wollen, finden hier in der Rubrik "Filmschule" des Movie-College mehrere tausend Kapitel zu den verschiedenen Gebieten des Filmemachens für jeden frei und kostenlos zugänglich...

 

Kategorien innerhalb der Filmschule

Vertiefendes Lernen in den Seminaren, den Workshops und der Akademie

Wer noch tiefer einsteigen möchte, kann sich für die Movie-College-Seminare bewerben, an einem unserer Profi-Workshops teilnehmen oder in der Akademie anmelden, diese sind kostenpflichtig.

 

Neu im Shop

Kameraworkshop Banner 8 23 4000

Dokumentarfilm Kurs 4000 small

Weitere neue Artikel

Beeindruckende Aufnahmen an ganz besonderen Orten einfangen,- die besten Tipps für Naturfilmer und Naturfotografen

Ausgelaufene Batterien machen immer wieder Geräte oder Fernbedienungen unbrauchbar. Wir zeigen Euch, wie man sie wieder instand setzt

Wer eine inszenierte Szene im Vornherein planen möchte, kann dies in Form eines Floorplans tun. Wir erklären Euch, wie das funktioniert

Warum Hotels schon immer die Fantasie von Drehbuchautor*Innen angeregt haben und welche Welt-Klassiker in Hotels spielten...

Das Selbsterlebte in Form von Filmen zu verarbeiten verlangt Filmemacher*Innen manchmal sehr viel ab

Zu den heute gängigen Schauspiel Methoden gehört die Meisner Methode. Was steckt dahinter, was kann man damit bewirken?

Was bewirkt die weltberühmte Schauspiel-Methode, was sind ihre Stärken, wo liegen mögliche Schwächen?

Es ist ziemlich unübersichtlich, wo man welche Frequenzbereiche für drahtlose Tonübertragung verwenden darf. Wir lichten das Dickicht...

Kaum ein Sound-Geräte-Hersteller, der nicht seine neuesten Recorder auf 32 Bit aufrüstet. Was bedeutet es und braucht man das?

Serien und Reihen funktionieren über das Wiedererkennen von Personen. Doch was, wenn die Schauspieler unterwegs ausgetauscht werden?

Zu den großen Ton-Herausforderungen an Filmsets gehören sich überlappende Dialoge. Wie nimmt man sowas eigentlich auf?

Für Film, Fernseh und Theatereinsätze müssen häufig spezielle Requisiten gefertigt werden. Wer macht so etwas und was sind die Voraussetzungen für diesen Beruf?