MC18 NOV17x2

Open menu

Social Media Icons Shop 55

Werben im Movie-College

 

Nein, wir pflastern das Movie-College nicht mit Bannern und Pop-Ups zu, aber themenbezogene, sinnvolle Werbung ist möglich. Was das bedeutet? Nun unser erster Werbekunde war Apple, es folgten Adobe, Sony (Vegas) und andere Film,- und Medienrelevante Unternehmen. Handverlesen und potentiell nutzbringend für unsere User.

Mit mehr als 4000 Besuchern pro Tag und ca. 120.000 Hits pro Monat ist das Movie-College der zentrale Anlaufpunkt für an Film und Medien Interessierte User. Das hochwertige Weiterbildungsangebot in Seminaren schätzen zudem freiberufliche Profis und Firmen. Ende 2020 waren ca. 3800 frei zugängliche Fachartikel neben den News und Filmkritiken publiziert. Daneben gibt es in Seminaren, den Plus Pages und dem Akademiebereich zahlreiche, nicht indexierte Lernmodule und Fachartikel, die nur für registrierte User zugänglich sind.

 

 

Unterstützer, Medien,- und Werbepartner

Damit dieses bislang einzigartige Angebot auch in Zukunft finanziell und strukturell auf solidem Grund steht, suchen wir nach Partnern und Sponsoren, die sich in dem populären und zielgruppengenauen Umfeld des Movie-College präsentieren wollen. Wer seine Zielgruppe ohne Streuungsverluste direkt erreichen möchte, findet im Movie-College die ideale Plattform.

Die Qualität Ihrer Werbeplatzierung im Movie-College können Sie auch an der Platzierung des Movie-College bei Eingabe der entsprechenden Suchbegriffe in den Suchmaschinen ermessen. Bei den allermeisten Suchbegriffen rund um Medien ist das Movie-College auf der ersten Fundseite.

Da uns das bewährte Layout des Movie-College sehr am Herzen liegt, schalten wir grundsätzlich keine Pop-Ups. Außerdem sollten Ihre Anzeigen in einem sinnvollen Zusammenhang mit den Zielen und Inhalten des Movie-College stehen. Ist dieser gegeben, so bestehen attraktive Möglichkeiten, Ihre Anzeige sinnvoll und individuell angepasst in die Struktur des Movie-College einzubinden.

 

Kontakt

Falls Sie sich für eines unserer Werbeangebote im Movie-College interessieren, auf mehreren Seiten parallel werben und dafür Sonderkonditionen erfahren möchten oder sonstige Fragen haben, setzen Sie sich mit uns in Verbindung: Movie-College-Team

Auch für weitere Möglichkeiten der Kooperation sind wir stets offen. Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge!

 

Neu im Shop

Kameraworkshop Banner 8 23 4000

Dokumentarfilm Kurs 4000 small

Weitere neue Artikel

Beeindruckende Aufnahmen an ganz besonderen Orten einfangen,- die besten Tipps für Naturfilmer und Naturfotografen

Ausgelaufene Batterien machen immer wieder Geräte oder Fernbedienungen unbrauchbar. Wir zeigen Euch, wie man sie wieder instand setzt

Wer eine inszenierte Szene im Vornherein planen möchte, kann dies in Form eines Floorplans tun. Wir erklären Euch, wie das funktioniert

Wie kam es, dass so ein kleines Filmland wie Dänemark in den Achtziger,- und Neunzigerjahren so mutig und radikal war?

Warum Hotels schon immer die Fantasie von Drehbuchautor*Innen angeregt haben und welche Welt-Klassiker in Hotels spielten...

Das Selbsterlebte in Form von Filmen zu verarbeiten verlangt Filmemacher*Innen manchmal sehr viel ab

Zu den heute gängigen Schauspiel Methoden gehört die Meisner Methode. Was steckt dahinter, was kann man damit bewirken?

Was bewirkt die weltberühmte Schauspiel-Methode, was sind ihre Stärken, wo liegen mögliche Schwächen?

Es ist ziemlich unübersichtlich, wo man welche Frequenzbereiche für drahtlose Tonübertragung verwenden darf. Wir lichten das Dickicht...

Kaum ein Sound-Geräte-Hersteller, der nicht seine neuesten Recorder auf 32 Bit aufrüstet. Was bedeutet es und braucht man das?

Serien und Reihen funktionieren über das Wiedererkennen von Personen. Doch was, wenn die Schauspieler unterwegs ausgetauscht werden?

Zu den großen Ton-Herausforderungen an Filmsets gehören sich überlappende Dialoge. Wie nimmt man sowas eigentlich auf?