MC18 NOV17x2

Open menu

Social Media Icons Shop 55

 

Welche Apps sind am Start, um Virtual Reality leichter und beeindruckender zu erleben? Virtual Reality hat noch einen Weg vor sich, um bei den Usern in der Breite anzukommen. Oft denken diese, VR sei zu kompliziert, man brauche zwingend Brillen um 360 Grad anschauen zu können, oder sie wissen einfach nicht, was so alles inzwischen an Apps existiert.

Manche Apps helfen einfach allgemein, VR vielseitiger und qualitätsvoller zu nutzen, andere eröffnen vereinfachte Zugänge zu bestimmten Angeboten. Leider sind diverse Apps auch nur von vorübergehender Lebensdauer, so ist etwa die "NY Times VR" App nicht mehr verfügbar, oder jene von Netflix einfach obsolet, weil Netflix, ein früher Pionier von VR Angeboten, diese aktuell nicht mehr pflegt. Außerdem ist es natürlich schade, dass jeder da so sein eigenes Süppchen kocht. Daran sind die konkurrierenden Brillen-Hersteller nicht unschuldig. Einheitliche Zugänge und Standards wären sicher hilfreich, VR den Anwendern näher zu bringen. Es bleibt also spannend und wechselhaft.

Wir haben uns umgeschaut und geben an dieser Stelle zehn Tipps für interessante Applikationen...

 

VLC Player

Das Schweizer Messer unter den Video-Playern, der VLC Player beherrscht inmzwischen auch VR. Das bedeutet, man kann sich im Browserfenster VR Videos anschauen und das Bild per Mausbewegung drehen und verschieben und sich so umschauen. Keine vollständige Immersion, wie sie eine Brille anbietet, aber immerhin eine spannende Alternative.

https://www.videolan.org/vlc/download-windows.de.html

 

Fulldive VR

Die spezialisierte Plattform bietet ein breites Angebot an VR Erfahrungen. Es ist kompatibel mit Cardboard und Daydream

https://play.google.com/store/apps/details?id=in.fulldive.shell

 

Gear 360 Action Director

Alles andere als ein professionelles Programm, aber eine kostenlose Software um VR Aufnahmen zu stitchen, insbesondere Aufnahmen, welche mit Samsungs Gear 360 aufgenommen wurden. Außerdem benötigt man einen Code, der den Kameras beiliegt, um die Software zu aktivieren.

https://www.samsung.com/de/support/model/SM-C200NZWADBT/#downloads

 

Google 360 Video Metadata Tool

Vor allem ältere Versionen von Schnittprogrammen können theoretisch VR Videos bearbeiten, sind aber nicht in der Lage, die für die richtige Darstellung in Brillen notwendigen Metadaten mit zu speichern. Hier hilft das praktische Google Tool und fügt die notwendigen Daten hinzu.

https://github.com/google/spatial-media/releases/latest

 

AAA VR Cinema - Android App

Die App ist ein Player, der es ermöglicht, mit Handys und passender Brille (Von Cardboard bis zu diversen preiswerten VR Brillen) VR Videos abzuspielen.

http://vrplayer.candlify.com/

 

Google Street View VR

Die App erlaubt es, Street-View Erfahrungen auf einer VR Brille anzuschauen und sich fast an einen anderen Ort zu befördern. Dabei werden nicht nur dezidierte VR Brillen bedient, sondern auch einfache Handy-VR Brillen wie die Cardboard und andere.

Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.google.android.street&hl=de

iOs: https://apps.apple.com/de/app/google-street-view/id904418768

 

ARTE360 VR

Der Deutsch-Französische Kulturkanal hat zahlreiche VR Filme in Auftrag gegeben oder koproduziert und bietet eine eigene App an, diese komfortabel zu erreichen und zu betrachten.

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.deepinc.arte360

 

Expeditionen

Die App wird von Google angeboten und bietet, wie der NAme schon sagt, eine Auswahl an virtuellen Reisen, Ausflügen an andere Orte an, sie kann und soll auch Unterrichtszwecken genügen

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.google.vr.expeditions

 

YouTube VR

Der Name verweist schon auf die Verwendung, VR Videos gibt es auf YouTube in Mengen, leider schwankt die Qualität erheblich, aber wenn man komfortabel auf die Videos zugreifen möchte, ist die App empfehlenswert.

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.google.android.apps.youtube.vr

 

WITHIN

Jede Menge VR Erfahrungen, Dokumentationen und mehr von der New York Times und Saturday Night Live, die mehrheitlich auf hohem Niveau produziert wurden.

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.shakingearthdigital.vrsecardboard

 

 

 

Neu im Shop

Kameraworkshop Banner 8 23 4000

Dokumentarfilm Kurs 4000 small

Weitere neue Artikel

Zu den großen Ton-Herausforderungen an Filmsets gehören sich überlappende Dialoge. Wie nimmt man sowas eigentlich auf?

Wenn Redakteure, Regisseure, Produzenten sich nach vielversprechenden Gesprächen nie mehr wieder melden...

Wer Location Sound aufnimmt, braucht professionelle Taschen, um sich so etwas wie ein kleines Tonstudio um den Hals hängen zu können...

Vor der Filmmischung müssen Tonspuren fast immer noch optimiert werden, aber das geschieht natürlich nicht mit einem Schwamm...

Noch immer sind sie der Standard an den meisten Filmsets, doch sind sie wirklich immer und überall sinnvoll?

Was muss man bei professionellen Kleinmischpulten beim Pegeln, also dem Einstellen der Regler bedenken? Wo zeigen sich Qualitätsunterschiede?

Ein Klassiker beim Maskenbild, insbesondere bei Fantasy, Märchen oder Grusel, sind Latex oder Silikon Masken und Ergänzungen

Adobe hat sich die Audio-Bearbeitung von Premiere Pro vorgeknöpft und spannende Verbesserungen im Workflow integriert

Welcher Streaming Dienst bietet Filmfans eigentlich die meisten Kinotitel? Eine schnelle Entscheidungshilfe...

Die reale Welt aussehen lassen wie eine Spielzeugwelt? Wie macht man das und was muss man dabei bedenken?

Es klingt verlockend, dass Menschen mit Videos auf Youtube Geld verdienen. Aber wie geht das und wie einfach ist es?

Gerade erst hatten wir uns daran gewöhnt, dass Dokumentarfilme in den Kinos Erfolge feierten, da kippt die Erfolgsstory schon wieder