MC18 NOV17x2

Open menu

Social Media Icons Shop 55

 

Es gibt verschiedenste Geräte, insbesondere Studio-Scheinwerfer, die mit Power-Con Steckern von Neutrik arbeiten und darüber mit Strom versorgt werden. Was, wenn das Kabel fehlt oder man ein längeres Kabel benötigt? Wir erläutern an dieser Stelle nicht, wie der Schukostecker mit dem Stromkabel verschraubt wird, das sollte für Bastler zum Allgemeinwissen gehören.

 

 

Für den Zusammenbau eines solchen Kabels benötigt man natürlich Kabel, Power-Con sowie einen normalen Schukostecker. Für eine sinnvolle professionelle Ausführung sollte man folgende Dinge besorgen bzw. bedenken:

 

Stabile, gummierte Stecker verwenden, sowohl für die Power-Con (Typ NAC3FCA) als auch für die Schuko Gummistecker für 16 A:

Falls es eine Farbkennung gibt, Stecker an beiden Enden in gleicher Farbe wählen, z.B. Blau bei Power-Con

Den maximal möglichen Aderquerschnitt und hochwertiges Kabel verwenden

Im Grunde ist die Kabelfarbe egal. Für Filmsets ist schwarzes Kabel besser geeignet, es lässt sich im Notfall besser im Motiv verstecken.

 

Zusammenbau

 

Anschlüsse für die drei Adern des Stromkabels im Power-Con Stecker werden mit Kreuzschlitz-Schrauber POZIDRIV® #1 befestigt. Es lohnt sich, dafür einen hochwertigen Schraubenzieher zu verwenden, um die Kontakte auch richtig fest verschrauben zu können, immerhin geht darüber 220 Volt Wechselstrom.

 

Die Anschlüsse werden, wenn die Plastiknase nach rechts zeigt, in folgender Weise belegt: Oben: N, Mitte: Masse, Unten: L Wenn man den Befestigungsblock so hält, dass die Verschraubung für die Masse, also der mittlere Anschluss samt Schraube nach oben zeigt, so muss das braune Kabel links davon und das blaue Kabel rechts davon befestigt werden.

 

 

Wichtig ist auch, dass man genau ausmisst, wie lang die Gummihülle abisoliert werden muss, damit die Zugentlastung auch funktioniert. Bei den Steckern liegen in der Regel zwei verschiedene Zugentlastungen bei, eine für dickere Kabel (schwarze Zugentlastung) und eine für dünnere Kabel (weiße Zugentlastung).

 

Reihenfolge

 

Wie bei allen Steckern macht es Sinn, sich die Reihenfolge der Teile genau anzuschauen. Der Rückteil zum Verschrauben sowie die Zugentlastung müssen bereits über das Kabel geschoben sein, bevor man die einzelnen Adern mit den Kontakten verschraubt. Hat man sie vergessen und hat die Adern schon befestigt, muss man alles wieder auseinander bauen.

 

Das System ist gut durchdacht und selbsterklärend, der Kontaktblock passt nur auf genau eine Weise in das Steckergehäuse, wie auch die Zugentlastung nur auf eine Weise an den Kontaktblock gesteckt werden kann.

 

Hat man den Kontaktblock sam Zugentlastung in das Steckergehäuse geschoben, braucht man den Stecker nur noch mit Hilfe der hinteren Kappe zuzuschrauben. Dabei wird das Kabel in der Zugentlastung eingeklemmt und der Stecker zuverlässig verschraubt.

 

Achtung,- beim Einsetzen werden die Power-Con Stecker um 90 Grad im Uhrzeigersinn, also rechtsrum gedreht. Erst danach fließt Strom und der Scheinwerfer leuchtet.

 

Neu im Shop

Kameraworkshop Banner 8 23 4000

Dokumentarfilm Kurs 4000 small

Weitere neue Artikel

Beeindruckende Aufnahmen an ganz besonderen Orten einfangen,- die besten Tipps für Naturfilmer und Naturfotografen

Ausgelaufene Batterien machen immer wieder Geräte oder Fernbedienungen unbrauchbar. Wir zeigen Euch, wie man sie wieder instand setzt

Warum Hotels schon immer die Fantasie von Drehbuchautor*Innen angeregt haben und welche Welt-Klassiker in Hotels spielten...

Zu den heute gängigen Schauspiel Methoden gehört die Meisner Methode. Was steckt dahinter, was kann man damit bewirken?

Was bewirkt die weltberühmte Schauspiel-Methode, was sind ihre Stärken, wo liegen mögliche Schwächen?

Es ist ziemlich unübersichtlich, wo man welche Frequenzbereiche für drahtlose Tonübertragung verwenden darf. Wir lichten das Dickicht...

Kaum ein Sound-Geräte-Hersteller, der nicht seine neuesten Recorder auf 32 Bit aufrüstet. Was bedeutet es und braucht man das?

Serien und Reihen funktionieren über das Wiedererkennen von Personen. Doch was, wenn die Schauspieler unterwegs ausgetauscht werden?

Zu den großen Ton-Herausforderungen an Filmsets gehören sich überlappende Dialoge. Wie nimmt man sowas eigentlich auf?

Für Film, Fernseh und Theatereinsätze müssen häufig spezielle Requisiten gefertigt werden. Wer macht so etwas und was sind die Voraussetzungen für diesen Beruf?

In Zeiten von Remote-Schwenkköpfen werden Aufnahmesituationen mit fernbedienten Kameras immer häufiger. Aber ist das überall möglich und sinnvoll?

Wenn Redakteure, Regisseure, Produzenten sich nach vielversprechenden Gesprächen nie mehr wieder melden...