MC18 NOV17x2

Open menu

Social Media Icons Shop 55

Vespa 1 4000

 

Es ist geradezu atemberaubend, wie die Erfolgsgeschichte der Vespa mit der Kinogeschichte verknüpft war. Kaum ein Industrieprodukt verdankt dem Kino so sehr seinen ikonenhaften Ruhm wie die Vespa. Insbesondere ein Film war es, der diese Verbindung in besonderem Maße manifestierte: "Ein Herz und eine Krone" (Roman Holiday).

Wer auf die Idee mit dem Motorroller kam, Drehbuchautor, Requisiteur oder Regisseur, ist nicht überliefert, doch die Wirkung war umwerfend. Der Zauber und die Anmut einer Audrey Hepburn und die Coolness eines Gregory Peck in "Ein Herz und eine Krone" / "Roman Holiday" auf ihren Fahrten durch das Rom der 50er Jahre. (Der Film kam übrigens 2023 in 4 K abgetastet und hochwertig restauriert, als 4K Ultra HD BluRay wieder heraus).

Etwas Besseres hätte Piaggio, dem Hersteller der Vespa gar nicht passieren können. Angeblich verkaufte sich die Vespa unmittelbar nach dem Filmstart 100.000 Male. Im Film sind die Beiden in ein paar Einstellungen auf der Vespa unterwegs, einem alten Modell, mit Scheinwerfern die am vorderen Kotflügel angebracht waren und mit einem simplen Fahrradlenker.

Einen Helm trug man damals selbstredend nicht und natürlich wimmelte es in den italienischen Städten nur so von Vespas. Die junge Audrey Hepburn in der römischen Stadtkulisse auf dem Motorroller festigte die Verbindung von Rom und Vespa nachhaltig. Selbst auf die Filmplakate zum Film schaffte es das Gefährt. Unvergessen auch die Paparazzi in Fellinis "La Dolce Vita", die auf ihren Vespas den Reichen und Schönen hinterherfahren.

 

Vespa 2 4000

Audrey Hepburn und Gregory Peck auf einer Vespa in "Roman Holiday" (© Paramount Home Entertainment)

 

In den folgenden Jahren fuhren zahllose Schauspieler*Innen auf der Vespa, von Marlon Brando über Dean Martin, Paris Hilton, George Clooney, Brad Pitt, Jennifer Lopez, Joan Collins, Jayne Mansfield, Nicole Kidman bis Charlton Heston. Der Motoroller galt nicht nur als sparsames Transportmittel, er repräsentierte auch einen Lifestile, der Freiheit und Unabhängigkeit ausstrahlte.

Unmittelbar nach dem zweiten Weltkrieg, 1946 erstmals präsentiert, wurde die Vespa rasch zum Verkaufsschlager im Nachkriegsitalien. Entwickelt in der Flugzeugfabrik Piaggio von Luftfahrtingenieur Corradino d’Ascanio, um all den Menschen, die sich kein Auto leisten konnten, ein bezahlbares motorisiertes Fahrzeug für zwei Personen zu bieten.

 

Vespa 2 4000

 

Bis heute wird sie, auch wenn viele Teile inzwischen aus China stammen, in Pontedera in der Toskana gebaut und wurde 18 Millionen Male verkauft. Vespa heißt übrigens Wespe und soll auf das besondere Design und das Motorengeräusch verweisen. Der Direktantrieb am Hinterrad erwies sich rasch als Vorteil, es gab schlicht keine Kette, die gewartet werden musste und dank des freien Durchstiegs vor dem Sitz konnte man dort auch so manches transportieren. In Lizenz wurden Vespas in vielen Ländern der Welt gebaut. Und weil Gutes gerne kopiert wird, gab es Derivate beispielsweise in der früheren Sowjetunion als "Wjatka".

Eine enge Verwandte der Vespa ist die "Ape", auf Deutsch Biene, jenes kleine dreirädrige Transportfahrzeug, welches beispielsweise der große Zampano in Fellinis "La Strada" mit der traurigen Gelsomina durch die Italienische Provinz steuert.

 

Vespa 3 4000

 

Filme mit der Vespa

(Auswahl)

"Ein Herz und eine Krone" / "Roman Holiday" (Regie:William Wyler, USA 1953)

"La Dolce Vita" (Regie: Federico Fellini, 1960 - Italien)

"La Belle Américaine" (Regie: Robert Dhéry 1961 - Frankreich)

"Mamma Roma" (Regie: Pier Paolo Pasolini, I 1962)

"Dominique – Die singende Nonne" (Regie: Henry Koster, USA 1966)

"Roma" (Regie: Federico Fellini, I 1972)

"American Graffiti" (Regie: George Lucas1973 - USA)

"Quadrophenia" (Regie: Franc Roddam, GB 1979)

"Liebes Tagebuch" (Regie: David Frankel & Nanni Moretti, I 1993)

"Austin Powers" (Regie: Jay Roach, 1997 - USA)

"Der talentierte Mr. Ripley" (Regie: Anthony Minghella, USA 1999)

"102 Dalmatiner" (Regie:Kevin Lima, USA 2000)

"Alfie" (Regie:Charles Shyer, USA 2004)

"The American" (Regie:Anton Corbijn, USA 2010)

"Plötzlich Vater" (Regie: Eugenio Derbiz, Mexico 2013)

"The Man From U.N.C.L.E." (Regie: Guy Ritchie, USA 2015)

"Zoolander" (Regie: Ben Stiller, USA 2016)

"Transformers 5" (Regie: Michael Bay, USA 2017)

"Enrico Piaggio: Vespa" (Regie: Umberto Marino, I 2019)

"ELEPHANT TO INDIA - Mit der Vespa von Berlin nach Goa!" (Reisefilm von Wolgang Pröhl, Christian Rapf , Claudia Supper, D, A, 2019)

"Luca", Pixar-Animationsfilm (Regie: Enrico Casarosa, USA 2021)

 

Vespa in Pink

 

Unsere Aufzählung ist natürlich unvollständig, angeblich gibt es mindestens 60 Kinofilme, in denen die Vespa bisher mehr oder weniger präsent ihren Auftritt hatte. Kein Wunder, denn das Maschinchen repräsentiert einfach ein Lebensgefühl und das kann man ganz wunderbar auf die Filmfiguren, die damit fahren, übertragen. Es gibt sie in weit über hundert Variationen und Lackierungen bis hin zu Pink oder Metallic und seit 2016 auch mit Elektroantrieb. Viele der Zuschauer*Innen besaßen selbst eine oder verbinden eigene Erinnerungen mit der Vespa. Nachdem inzwischen sogar Animationsfiguren Vespas begehren ("Luca"), darf man gespannt sein, wo der kultige Roller künftig noch im Kino auftauchen wird.

 

Neu im Shop

Banner Regie GK 4000

Weitere neue Artikel

Es fühlt sich seltsam an, wenn die führenden Verantwortlichen für Sicherheit bei OpenAI, dem Unternehmen von Chat GPT alle kündigen...

Es geht um mehrere hundert Millionen Euro, um welche allerlei Film-Verbände ringen, fast wie in einem Bandenkrieg

Nicht das marktschreierisch Spektakuläre, sondern das Leise, in den Menschen liegende, steht im Mittelpunkt ihrer Arbeit

Adobe hat mit VideoGigaGAN eine KI- gestützte Technik angekündigt, mit der man Videos beeindruckend nachschärfen kann

Jahre nach Googles Glass schickt sich Meta an, einen neuen Schritt in Richtung Datenbrille zu gehen. Kann man mit der von Ray Ban designten Brille Filme drehen?

Premiere Pro hat ab dem 24.2-Update einige sehr nützliche Audio Tools spendiert bekommen, welche manche Tonprobleme lösen können

Passt das zusammen,- künstliche Intelligenz und Dokumentarfilm? Wird die Wahrhaftigkeit damit verwässert oder sogar verfälscht?

Wer beim Bearbeiten von Videos in Premiere Pro richtig Zeit sparen möchte, kann dies mit Shortcuts äußerst komfortabel tun...

Im Sommer soll der Film on air gehen, der Trailer der ersten Ki gestützten Romantic Love-Story macht einem eher ein wenig Angst...

Tongeschichte: In den 90er Jahren kamen mit professionellen miniaturisierten DAT Geräten wahre Meisterwerke der Ingenieurskunst auf den Markt

Wir haben mit Regisseur Victor Kossakovsky über das dokumentarische Arbeiten und seinen Film "Architekton" gesprochen

Der amerikanische Hersteller produziert seit Jahrzehnten hochwertige Profi-Funkstrecken und sogar Soundrecorder, die den Funkempfang gleich eingebaut haben