Bersteiger

 

Drei junge Männer und ein außerirdischer Wissenschaftler als Maskottchen wollen im Juli 2018 in weniger als 60 Tagen zwei Kontinente und 9 Länder durchqueren, um vom heimischen Friedrichshafen ins über 6.000km entfernte Ghana in Westafrika in zu gelangen. Das Ganze machen sie nicht nur aus reinem Vergnügen und Abenteuerlust, sondern auch um ihren Beitrag für eine gerechtere Welt zu leisten.

 

Denn das Auto, das sie in Deutschland kaufen und mit dem sie die Reise antreten, wollen sie am Ende an die St. Anne’s Polyclinic im nördlichen Tongu District von Ghana spenden. Außerdem wollen sie der Welt die Schönheit Westafrikas zeigen, indem sie während ihres Trips regelmäßig Bilder und Videos auf Social Media posten.

 

Ein sehr ehrenhaftes Vorhaben, bei dem sie allerdings  noch Unterstützung gebrauchen können. Für ihre Webseite benötigen die vier einige professionelle Videos über das ghanesische Krankenhaus, die Vorstellung ihrer Route, des Teams und einen Aufruf zum Spenden.

 

Im Gegenzug erhalten Unterstützer die Möglichkeit ihre Fähigkeiten im Videodrehen zu promoten, den Kontakt für zukünftige Kollaborationen und sie helfen natürlich auch dabei mit die Welt zumindest ein Stückchen besser zu machen.

 

Wer jetzt neugierig geworden ist und das Vorhaben der Vier unterstützen oder sich darüber ersteinmal informieren möchte, der kann sich den konkreten Aufruf als PDF-Datei ansehen oder ihrer Webseite einen Besuch abstatten:

 

https://www.42africa.com/

 

Workshops 2018

Viel Kreatives vor? Mit Movie-College Hands-On Workshops Filmlicht, Filmton/Location Sound, Kamera, Drehbuch u.v.a, kann man sein Knowhow spürbar verbessern und stärkere Filme machen. Jetzt anmelden für den Workshop "Kamera" am 1. & 2. Dezember