talents1 2000

 

Vom 21. Bis zum 27. Februar fand bei der Berlinale 2020 zum 18. Mal das 2003 gegründete „Berlinale Talents“ (ehemals Talent Campus) statt. Von einer großen Menge an Bewerbern wurden 250 Film- und Fernsehschaffende als TALENTS ausgewählt. Sie stehen noch am Anfang ihrer Kariere und konnten bei Berlinale Talents an verschiedenen Vorträgen und Veranstaltungen teilnehmen um zu lernen, Projekte weiterzuentwickeln und zu netzwerken.

 

HAU 2000

Im HAU (Hebbel am Ufer) finden die TALENTS-Vorträge statt

 

Einige der Vorträge und Filmvorführungen in den Räumlichkeiten des HAU (Hebbel am Ufer) sind auch für die Allgemeinheit zugängig. Dabei wird zwischen Grand Format Sessions und Atelier Sessions unterschieden. Ersteres richtet sich dabei an ein großes Publikum, während die Atelier Sessions für weniger Zuschauer konzipiert sind, um nach dem Talk einen interaktiven Teil zu ermöglichen, bei dem Publikum und Redner in den Dialog treten können. Die Themen der Vorträge behandeln dabei alle möglichen Bereiche der Filmwelt. Von Filmgeschichte, über Nachhaltigkeit im Produktionsdesign, bis hin zu Virtual Reality.

Für die Talents gibt es zudem noch weitere exklusive Angebote: In den Talent Labs können jeweils 10 Ausgewählte Filmschaffende ihre eigenen Projekte vorstellen, daran Arbeiten und sie mit der Hilfe von Mentoren und Experten verfeinern. Es gibt die DOC Station für Dokumentarfilmer, die Script Station für Drehbuchautoren, die Short Form Station für Regisseure und Autoren von Kurzfilmen und den Talent Project Market bei dem Produzenten ihre Projekte internationalen Co-Produzenten vorstellen können.

 

fotowand 2000

Fotowand mit den 250 TALENTS

 

In den sogenannten Studios können die Talents zudem an von Experten geleiteten Workshops, Übungen und Exkursionen teilnehmen und dort ihr KnowHow erweitern. Das Studio-Angebot gibt es für Schauspiel, Kamera, Schnitt, Produktionsdesign, Ton und Vermarktung bzw. Finanzierung und wird von erfahrenen Profis der jeweiligen Branche betreut.

Der Bereich Talent Press bietet acht aufstrebenden Filmkritikern und –Journalisten die Möglichkeit unter der Leitung erfahrener Kritiker noch mehr über die Trends der Film- und Kinowelt zu erfahren und ihre Journalistische Arbeit zu verbessern. Die daraus entstehenden Artikel sind unter anderem auf der Website der Berlinale einzusehen.

Banner Virtual Reality Buch Schmal 2000

Workshops 2020

Viel Kreatives vor? Mit Movie-College Hands-On Workshops Filmlicht, Filmton/Location Sound, Kamera, Drehbuch u.v.a, kann man sein Knowhow spürbar verbessern und stärkere Filme machen.

Liebe InteressentInnnen,

angesichts der aktuellen Situation lassen wir die Hands-On Workshops vorübergehend pausieren, bis sich die Situation wieder normalisiert hat.

Da wir Sie und Ihr berechtigtes Interesse, Filmknowhow, Workflow, Tipps und Tricks zu erwerben, weiterhin unterstützen wollen, werden wir Ihnen in den nächsten Wochen Alternative Lehrmaterialien in Form von Video-Seminaren und Vorlesungen bereitstellen. Verschiedene Vorlesungen finden Sie unter "Film Lernen Jetzt"