MC18 NOV17x2

Open menu

Social Media Icons Shop 55

Panasonic S1H 2000

 

Full Frame Videos in 6K mit interner Aufzeichnung in 10Bit? Was bisher nur die hochpreisigen Videokameras konnten, hat Panasonic auf der Cine Gear Expo 2019 in einem Fotoapparat vorgestellt und der kommt ab Herbst in den Handel...

 

Es ist das immergleiche Spiel,- die Platzhirschen wie Arri, RED, Canon oder auch Sony Cine Alta Profivideokameras legen die Messlatte ziemlich hoch und natürlich zu entsprechenden Preisen und einige Zeit später folgen preiswertere Kameras, welche eine ähnliche Bildqualität versprechen. Sicherlich gibt es da im Handling viele Unterschiede, insbesondere was die Ein,- und Ausgänge solcher Kameras, aber auch die Anbaumöglichkeiten für Zubehör angeht.

 

Doch die reine Aufnahmequalität scheint, wenn man den technischen Daten glauben will, erstaunlich. Nun ist es noch gar nicht so lange her, dass Panasonic mit der Lumix S1 und S1R auch auf den Full Frame (Vollformat) Zug aufgesprungen ist, bisher waren MFT Kameras, die einen etwa dem Super 16 Filmformat entsprechende Sensoren besaßen, das hauseigene Format.

 

Full Frame mit Kinoambitionen

Nun also kommt mit der S1H ein spezielles, für die Videofilmer optimiertes Gerät auf den Markt, welches viele Wünsche von Kameraleuten erfüllt. Da wären beispielsweise der Dynamikumfang von 14 Blendenstufen oder auch Panasonics V-Log, beides Feautures, die man bisher nur in den teuren Profivideokameras von Panasonic, den VariCams antreffen konnte. Besonders erfreulich, man benötigt keine zusätzlichen externen Rekorder, um das 4:2:2 10-Bit 4K MOV 30p/25p Signal aufzeichnen zu können. Alles funktioniert intern in der Kamera.

 

6K und 24 Vollbilder im 3:2 Seitenverhältnis können der Sensor und der Microprozessor liefern. Also auch im 4:3 Anamorphic Mode, einem gängigen Kinostandard. Selbstverständlich sind diverse andere Formate einstellbar. Auch die Farbwiedergabe soll dank verbesserter Color-Science hervorragend sein. Zumindest theoretisch ist die Aufnahmedauer nur durch den Speicherplatz begrenzt, allerdings gibt es auch bei dieser Kamera eine Notabschaltung bei Überhitzung.

 

Preislich ist der Kamerabody mit ca. 4000,- USD recht günstig, allerdings darf man die Kosten für die passenden Objektive im neu geschaffenen L-Mount nicht unterschätzen. Viele Panasonic-Fans fragen sich natürlich auch, wie es mit der GH Kameraserie im MFT Format weitergehen wird. Schließlich haben nicht wenige auf Kameras wie die GH3-GH5 gesetzt.

 

Mit Hilfe des optionalen Mikrofonadapters kann Ton in 24Bit und 48 oder 96 kHz aufgenommen werden.

 

Bild: Pressefoto Panasonic

 

Neu im Shop

Kameraworkshop Banner 8 23 4000

Dokumentarfilm Kurs 4000 small

Weitere neue Artikel

Beeindruckende Aufnahmen an ganz besonderen Orten einfangen,- die besten Tipps für Naturfilmer und Naturfotografen

Ausgelaufene Batterien machen immer wieder Geräte oder Fernbedienungen unbrauchbar. Wir zeigen Euch, wie man sie wieder instand setzt

Wer eine inszenierte Szene im Vornherein planen möchte, kann dies in Form eines Floorplans tun. Wir erklären Euch, wie das funktioniert

Warum Hotels schon immer die Fantasie von Drehbuchautor*Innen angeregt haben und welche Welt-Klassiker in Hotels spielten...

Das Selbsterlebte in Form von Filmen zu verarbeiten verlangt Filmemacher*Innen manchmal sehr viel ab

Zu den heute gängigen Schauspiel Methoden gehört die Meisner Methode. Was steckt dahinter, was kann man damit bewirken?

Was bewirkt die weltberühmte Schauspiel-Methode, was sind ihre Stärken, wo liegen mögliche Schwächen?

Es ist ziemlich unübersichtlich, wo man welche Frequenzbereiche für drahtlose Tonübertragung verwenden darf. Wir lichten das Dickicht...

Kaum ein Sound-Geräte-Hersteller, der nicht seine neuesten Recorder auf 32 Bit aufrüstet. Was bedeutet es und braucht man das?

Serien und Reihen funktionieren über das Wiedererkennen von Personen. Doch was, wenn die Schauspieler unterwegs ausgetauscht werden?

Zu den großen Ton-Herausforderungen an Filmsets gehören sich überlappende Dialoge. Wie nimmt man sowas eigentlich auf?

Für Film, Fernseh und Theatereinsätze müssen häufig spezielle Requisiten gefertigt werden. Wer macht so etwas und was sind die Voraussetzungen für diesen Beruf?