MC18 NOV17x2

Open menu

Social Media Icons Shop 55

arte Feier 4000

 

Gründung im luftleeren Raum

Man glaubt es kaum, aber der Deutsch-Französische Kulturkanal wird im Mai 2022 ganze 30 Jahre alt- Grund zum Feiern! Wer hätte das im Mai 1992 gedacht, dass aus der kompliziert klingenden Kopfgeburt "Association Relative à la Télévision Européenne", das bedeuten nämlich die vier Buchstaben A-R-T-E, ein so fruchtbarer, kreativer und zauberhafter Sender werden würde? Die damaligen Spitzenpolitiker, Helmut Kohl und Francois Mitterrand waren Geburtshelfer,- so mancher hatte da seine Zweifel,- ob das wohl etwas werden würde? Vielleicht war die Politik damals viel zu sehr mit sich selbst beschäftigt und hat den jungen Sender einfach machen lassen. Ein Glücksfall.

 

Rettung des Kultur,- und Bildungsanspruchs

Was die anderen öffentlich-rechtlichen Sender eigentlich laut Definition erfüllen sollten, aber aus purem Jagen nach Einschaltquoten seit Jahrzehnten mehrheitlich versäumen,- arte bietet es mit leichter Hand und ohne falsche Eitelkeit. Arte ist die Hoffnung, dass Fernsehen doch qulitätvoll sein kann und dass es doch Redakteur*Innen gibt, die mutig sind. Der Sender macht so viel richtig und ignoriert einen großen Teil jenes üblichen Fernsehspektrums, auf das viele von uns äußerst gerne verzichten möchten. Arte sendet eben keinen Sport, keine Mitklatsch-Sendungen ala Musikantenstadl, keine Talk,- und auch keine Kochshows. Okay, die eine zeitweise sehr gehäufte Kochüberfütterung mit Frau Wiener sei ihnen verziehen. Arte sendet statt dessen jede Menge hervorragende Filme und Magazine zum Nachdenken, zur Annäherung an Kulur und Politik, phantastische Konzerte und Theateraufführungen. Arte kombiniert häufig Filmklassiker mit zusätzlichen Dokumentationen über deren Schauspieler*Innen, Regisseur*Innen oder sonstige Gewerke.

Auch wenn die Abkürzung gar nicht für Kunst steht, so fühlt sich der Sender in besonderem Maße den Künsten verpflichtet. Nicht nur als Abspielplattform sondern auch im hauseigenen Corporate Identity. Die Visualisierungen zwischen den Programmen, die Printprodukte, die Taschen, die Trailer, haben nicht nur Unverwechselbarkeit zu bieten, sondern besitzen echten Kultstatus.

 

Kritisch, Innovativ, Zauberhaft

Arte ist brilliant kritisch, gerade auch was die Verfehlungen der Politik, ja der Menschheit generell angeht. Arte ist neben Ausnahmen wie 3Sat oder One die einzige wirkliche Rechtfertigung, warum man als Nicht-Linear Fernsehzuschauer überhaupt noch öffentlich-rechtliches Programm schaut. Arte bringt Oper und Hardrock, Arthouse und Mainstreamkino und unterschiedlichste kulturelle Eigenheiten europäischer Länder ohne jede Furcht vor Reibung auf seiner Plattform zusammen. Arte hat sich mit den wichtigsten Festivals verbündet, fördert und promotet Kultur aus Überzeugung und mit Begeisterung. Auf arte zu laufen ist ein Ritterschlag, die meisten engagierten Filmemacher möchten die Fernsehaustrahlung ihrer Filme am liebsten dort erleben.

Seit Mitte der Neunziger Jahre ist arte nicht nur in Deutschland und Frankreich, sondern auch in Spanien, der Schweiz, Polen und Österreich zu sehen. Seit 2007 nicht nur über Kabel, Antenne und Satellit, sondern auch über die Mediathek Arte+7, seit 2012 auch als Livestream. Seit 2008 sendet arte auch in High Definition. Seit 2015 häufig auch mit Untertitelungen in Spanisch, Englisch, Italienisch oder Polnisch.

Arte ist eine unverzichtbare Bereicherung der Medienlandschaft geworden, wenn wir unsere regelmäßigen Fernseh-Programmtipps analysieren, so nimmt arte dort regelmäßig einen Spitzenplatz ein. Viel Erfolg für die nächsten 30 Jahre!

 

Neu im Shop

Banner Regie GK 4000

Weitere neue Artikel

Es fühlt sich seltsam an, wenn die führenden Verantwortlichen für Sicherheit bei OpenAI, dem Unternehmen von Chat GPT alle kündigen...

Es geht um mehrere hundert Millionen Euro, um welche allerlei Film-Verbände ringen, fast wie in einem Bandenkrieg

Nicht das marktschreierisch Spektakuläre, sondern das Leise, in den Menschen liegende, steht im Mittelpunkt ihrer Arbeit

Adobe hat mit VideoGigaGAN eine KI- gestützte Technik angekündigt, mit der man Videos beeindruckend nachschärfen kann

Jahre nach Googles Glass schickt sich Meta an, einen neuen Schritt in Richtung Datenbrille zu gehen. Kann man mit der von Ray Ban designten Brille Filme drehen?

Premiere Pro hat ab dem 24.2-Update einige sehr nützliche Audio Tools spendiert bekommen, welche manche Tonprobleme lösen können

Passt das zusammen,- künstliche Intelligenz und Dokumentarfilm? Wird die Wahrhaftigkeit damit verwässert oder sogar verfälscht?

Wer beim Bearbeiten von Videos in Premiere Pro richtig Zeit sparen möchte, kann dies mit Shortcuts äußerst komfortabel tun...

Im Sommer soll der Film on air gehen, der Trailer der ersten Ki gestützten Romantic Love-Story macht einem eher ein wenig Angst...

Tongeschichte: In den 90er Jahren kamen mit professionellen miniaturisierten DAT Geräten wahre Meisterwerke der Ingenieurskunst auf den Markt

Wir haben mit Regisseur Victor Kossakovsky über das dokumentarische Arbeiten und seinen Film "Architekton" gesprochen

Der amerikanische Hersteller produziert seit Jahrzehnten hochwertige Profi-Funkstrecken und sogar Soundrecorder, die den Funkempfang gleich eingebaut haben