MC18 NOV17x2

Open menu

Social Media Icons Shop 55

Kinder Sitzend 4000

 

„Kinder in der Filmkultur: Rezeption und Partizipation”

Ein neuer Forschungsbericht beleuchtet das Zuschauerverhalten von Kindern und Jugendlichen. Die Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF und der Förderverein Deutscher Kinderfilm e.V. haben einen gemeinsam erarbeiteten Forschungsbericht „Kinder in der Filmkultur: Rezeption und Partizipation” vorgestellt. Zielsetzung des Forschungsberichts war es, mehr über den Mangel in der Vernetzung von Filmbildung und Filmbranche herauszufinden und Handlungsempfehlungen zu geben, wie sich dieser Mangel überwinden lässt.

Betrachtet wird das Rezeptionsverhalten von Kindern im Alter zwischen 6 und 13 Jahren. Dabei geht es unter Anderem um die Mediennutzung sowie um die Themen, welche die Kinder und Jugendlichen ganz besonders interessieren. Dabei wird auch ein massiver Rückgang des Interesses an Kinobesuchen festgestellt. Fernsehen hingegen nimmt nach wie vor einen großen Stellenwert ein. Doch wie ist da der Anteil von Linearem Fernsehen zu Streaming-Diensten und wie ist es mit YouTube oder Instagram? Und welche Rolle spielen physische Medien wie DVD und BluRay noch? Wie viele Minuten nutzen Kinder und Jugendliche täglich die unterschiedlichen Medien? Diesen und vielen anderen Fragen geht der Forschungsbericht nach.

Recht schnell wird deutlich, dass das Kino in Deutschland die jungen Zuschauer zunehmend verliert. Das ist kein Wunder, wenn man sich einmal genauer anschaut, wie Film,- und Medienbildung in den Schulen gewichtet wird. Dass die Film,- und Medienbildung in den Schulen in Deutschland weit hinter den Notwendigkeiten unserer Zeit hinterherhinkt, ist ein offenes Geheimnis. Der Forschungsbericht zeigt "Best Practice"- Beispiele auf und sensibilisiert grundlegend für die Problematik dieses Mangels.

Den vollständigen Forschungsbericht kann man sich auf der Webseite des Fördervereins Deutscher Kinderfilm e.V. herunterladen: https://foerderverein-kinderfilm.de/wp-content/uploads/2021/11/FDK_Forschungsbericht-lang_digital_R01_D.pdf

 

Neu im Shop

Kameraworkshop Banner 8 23 4000

Dokumentarfilm Kurs 4000 small

Weitere neue Artikel

Premiere Pro hat ab dem 24.2-Update einige sehr nützliche Audio Tools spendiert bekommen, welche manche Tonprobleme lösen können

Passt das zusammen,- künstliche Intelligenz und Dokumentarfilm? Wird die Wahrhaftigkeit damit verwässert oder sogar verfälscht?

Wer beim Bearbeiten von Videos in Premiere Pro richtig Zeit sparen möchte, kann dies mit Shortcuts äußerst komfortabel tun...

Im Sommer soll der Film on air gehen, der Trailer der ersten Ki gestützten Romantic Love-Story macht einem eher ein wenig Angst...

Tongeschichte: In den 90er Jahren kamen mit professionellen miniaturisierten DAT Geräten wahre Meisterwerke der Ingenieurskunst auf den Markt

Wir haben mit Regisseur Victor Kossakovsky über das dokumentarische Arbeiten und seinen Film "Architekton" gesprochen

Der amerikanische Hersteller produziert seit Jahrzehnten hochwertige Profi-Funkstrecken und sogar Soundrecorder, die den Funkempfang gleich eingebaut haben

Ein neues, medienübergreifendes Genre schickt sich an, auch das Kino zu erobern. Was steckt dahinter?

Was bedeutet es für die Bildsprache, wenn die Kamera senkrecht von Oben nach unten filmt?

Beeindruckende Aufnahmen an ganz besonderen Orten einfangen,- die besten Tipps für Naturfilmer und Naturfotografen

Ausgelaufene Batterien machen immer wieder Geräte oder Fernbedienungen unbrauchbar. Wir zeigen Euch, wie man sie wieder instand setzt

Wer eine inszenierte Szene im Vornherein planen möchte, kann dies in Form eines Floorplans tun. Wir erklären Euch, wie das funktioniert