MC18 NOV17x2

Open menu

Social Media Icons Shop 55

Menschen Fuzo 2000 

 

Der Streaming Riese muss sich mit verschiedenen Problemen auseinander setzen, die seine auf Wachstum setzende Strategie erschweren. Der zweite Quartalsbericht  2019 ließ die Netflix Aktie überraschend abstürzen. Was ist geschehen?

 

Prognosen verfehlt

Nun, in den letzten jahren war Netflix vom Erfolg verwöhnt, doch inzwischen haben diverse Lezenzgeber, wie Disney oder WarnerMedia damit begonnen, ihre bisher auf Netflix vertriebenen Inhalte, selbst zu vermarkten. Deren Filme und Serien fehlen nun Netflix. Beliebte Serien wie "Friends" und "The Office" sind damit von Netflix an direkte Konkurrenten gewechselt.

Um diesen Verlust auszugleichen, hat Netflix Rekordsummen in neue Eigenproduktionen gesteckt, immer davon ausgehend, dass der Streamingkanal weiter die gewohnten Wachstumsprognosen erfüllt.

Diese sind aber, wenn man den letzten Quartalsbericht liest, nicht wie erwartet eingetreten. Bis Ende Juni hat Netflix zwar 2,7 Millionen neue Abonnenten weltweit hinzugewonnen, die eigene Prognose von Netflix ging von 5 Millionen neuen Abonnenten aus. Zudem verlor Netflix in den USA sogar 130.000 bisherige Kunden.

Sicherlich haben die Preiserhöhungen von Netflix neben dem Wegfall beliebter Titel und Serien zu dem Abo-Schwund beigetragen. Überall dort wo Netflix die Abogebühren anhob, entwickelten sich die Zahlen besonders schlecht.

So konzentriert sich Netflix neben dem schwächelnden amerikanischen Markt zunehmend auf andere Märkte in der Welt. Natürlich stehen da Riesenmärkte wie China und Indien im Fokus. Doch auch europäische Fernsehmärkte sind interessant, vor allem, weil deren hochwertige Produktionen eben auch in den anderen Märkten verwertbar sind.

 

Aktueller Produktions-Boom

Die Filmbranche boomt aktuell nicht nur in Deutschland. Überall entstehen TV Movies und vor allem Serien um den unstillbaren Hunger der Streaming-Dienste und TV Sender zu stillen. Allein Netflix investiert weltweit in diesem Jahr mehr als 15 Milliarden Dollar in Eigenproduktionen. So ist Netflix auch in Deutschland zu einem wichtigen Auftraggeber für die Filmbranche geworden.

Wer für Netflix produziert, kann einerseits mit guten Budgets rechnen, andererseits sind die gestalterischen Freiheiten an den Sets äußerst klein. Netflix ist noch restriktiver, kontrolliert noch pädantischer, als manche klassischen Fernsehredakteure dies getan haben.

Dennoch freuen sich viele einheimische Produzenten über die Aufträge von Netflix, obwohl viele Kreative sich eher ihrer gestalterischen Freiheiten beraubt fühlen. Aktuell werden in Deutschland von den verschiedenen Fernsehsendern und Streaming-Kanälen so viele Projekte in Auftrag gegeben, dass vermutlich einige gar nicht in Produktion gehen können, weil schlicht zu wenig Filmteams zusammengestellt werden können.

 

Ob Netflix angesichts der verfehlten eigenen Ziele die angekündigten Produktionsbudgets auch künftig bereitstellen kann, ist also derzeit etwas unsicher. Man hofft, mit den neuen Staffeln von "Stranger Things" oder "Orange is the new Black" wieder neue Kunden anlocken zu können. Mit dem Verzicht auf Werbung will sich Netflix auf jeden Fall auch weiterhin von anderen Anbietern abheben. Durch die neue Konkurrenz wird das Geschäftsmodell Streaming sicherlich nicht einfacher, man darf gespannt sein, wie sich Netflix im Wettbewerb künftig schlagen wird.

 

Neu im Shop

Banner Regie GK 4000

Weitere neue Artikel

Es geht um mehrere hundert Millionen Euro, um welche allerlei Film-Verbände ringen, fast wie in einem Bandenkrieg

Nicht das marktschreierisch Spektakuläre, sondern das Leise, in den Menschen liegende, steht im Mittelpunkt ihrer Arbeit

Adobe hat mit VideoGigaGAN eine KI- gestützte Technik angekündigt, mit der man Videos beeindruckend nachschärfen kann

Jahre nach Googles Glass schickt sich Meta an, einen neuen Schritt in Richtung Datenbrille zu gehen. Kann man mit der von Ray Ban designten Brille Filme drehen?

Premiere Pro hat ab dem 24.2-Update einige sehr nützliche Audio Tools spendiert bekommen, welche manche Tonprobleme lösen können

Passt das zusammen,- künstliche Intelligenz und Dokumentarfilm? Wird die Wahrhaftigkeit damit verwässert oder sogar verfälscht?

Wer beim Bearbeiten von Videos in Premiere Pro richtig Zeit sparen möchte, kann dies mit Shortcuts äußerst komfortabel tun...

Im Sommer soll der Film on air gehen, der Trailer der ersten Ki gestützten Romantic Love-Story macht einem eher ein wenig Angst...

Tongeschichte: In den 90er Jahren kamen mit professionellen miniaturisierten DAT Geräten wahre Meisterwerke der Ingenieurskunst auf den Markt

Wir haben mit Regisseur Victor Kossakovsky über das dokumentarische Arbeiten und seinen Film "Architekton" gesprochen

Der amerikanische Hersteller produziert seit Jahrzehnten hochwertige Profi-Funkstrecken und sogar Soundrecorder, die den Funkempfang gleich eingebaut haben

Ein neues, medienübergreifendes Genre schickt sich an, auch das Kino zu erobern. Was steckt dahinter?